Neukunde? Kostenlose Probe?

Erstellen Sie ein Kundenkonto. Legen Sie sich die Sorion Creme 5g in den Warenkorb.

Die Kosten von 3,95€ werden Ihnen beim Checkout verrechnet.

Jetzt registrieren

 

Natürliche Inhaltsstoffe
 
Neem

Der indische Flieder, wie der Niembaum auch genannt wird, birgt eine Vielzahl von Heilkräften in sich. Die Blüten, Blätter, Früchte und Wurzeln des immergrünen Baumes werden in Indien seit 2000 Jahren für die Körperpflege verwendet und sind wichtiger Bestandteil der ayurvedischen Medizin. Insbesondere das aus den Fruchtkernen gewonnene Neemöl ist aufgrund seiner antibakteriellen und antimykotischen Wirkung sehr gefragt und kommt bei zahlreichen Hautbeschwerden und -krankheiten zum Einsatz. Neemöl kühlt, klärt und pflegt die Haut auf natürliche Weise.

Curcuma Longa

Kurkuma zählt bis heute zu den wichtigsten ayurvedischen Heilpflanzen. In Indien ist seine Verwendung seit 4000 Jahren belegt. Auch aus der indischen Küche ist er nicht wegzudenken. Aus dem Sanskrit wird Kurkuma mit „Hautelixir“ übersetzt. Seine Wirkung auf die Haut ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Kurkuma regt die Zellerneuerung an und erhält somit die Elastizität der Haut. Kurkuma wird auch nachgesagt, das Hautbild bei Pigmentierung aufzuhellen. Er wirkt entzündungshemmend, gehört zu den stärksten Antioxidantien und reduziert unter anderem den Alterungsprozess. In der ayurvedischen Medizin wird Kurkuma unter anderem zur Behandlung von Wunden und Ausschlägen sowie zur Pflege der Haut genutzt.

Rubia Cordifolia

Das hellrote Pulver aus den getrockneten Wurzeln der Rubia Cordifolia, einer immergrünen Kletterpflanze aus Indien, wird in der ayurvedischen Medizin unter anderem bei Hauterkrankungen, Juckreiz, äußerlichen Entzündungen und Verbrennungen angewandt. Ihren Namen erhielt die Pflanze von ihren roten Pigmenten, die einst auch zum Färben von Stoffen verwendet wurden. Rubia Cordifolia pflegt die Haut, reguliert den pH-Wert und fördert ihre natürliche und strahlende Schönheit. Sie wird unter anderem zur Behandlung von gut- und bösartigen Geschwülsten eingesetzt.

Wrightia tinctoria

Die Blätter, Rinde und Samen des Wrightia tinctoria werden in Indien unter anderem zur Behandlung verschiedener Hautkrankheiten wie Herpes, Schuppenflechte, unspezifischen Hautentzündungen, Allergien und Neurodermitis eingesetzt. Die Blätter werden bei Zahnschmerzen gekaut. Zusätzlich wirkt Wrightia tinctoria hautpflegend und reguliert den pH-Wert. Seine adstringierende, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung eignet sich auch zur Behandlung von Schuppen.

Kokosöl

Naturbelassenes Kokosöl erfreut sich in der Beauty-Branche immer größerer Beliebtheit. Das wohlriechende Öl spendet Feuchtigkeit, reguliert den Säure-Basen-Haushalt der Haut und wirkt somit der Hautalterung entgegen. In Indien wird Kokosöl aufgrund seiner antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Wirkung bei Schnitt- und Schürfwunden eingesetzt. Es schützt zuverlässig vor Infektionen und unterstützt gleichzeitig den natürlichen Heilungsprozess der Haut. Kokosöl verringert oder verhindert bestenfalls Narbenbildung, befreit von Schuppen auf der (Kopf-)Haut und ist auch zur Behandlung von Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft sowie zur Körperpflege für Babys und Kleinkinder geeignet.

Top Angebote
Sorion Shampoo

Sorion Shampoo

24,90 € *
sofort verfügbar
Sorion Creme

Sorion Creme

ab 3,95 € *
sofort verfügbar
Blog
 Die traditionelle Ayurveda-Lehre entstand vor über 5000 Jahren    in Indien. Immer wieder sorgten politische Einflüsse, wie die  Herrschaft der Moguln oder die britische Besatzungszeit, für die mehr ...

Sorion Creme

28.02.2017
Von April bis Juni 2014 haben Mitglieder des deutschen Psoriasis-Netz, unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichen Typen der Schuppenflechte die Sorion Creme angewandt. mehr ...